Wer Ist Das Monster Bei Wednesday?

Wer Ist Das Monster Bei Wednesday
„Wednesday” Staffel 1: Wer ist der Mörder? – In der letzten Folge von Staffel 1 findet Wednesday gemeinsam mit ihrem bienenbegeisterten Mitschüler Eugene (Moosa Mostafa) heraus, dass die bis dahin als Marilyn Thornhill bekannte Botanik-Lehrerin in Wirklichkeit Laurel Gates heißt.

  • Bedeutet: Sie ist ein totgeglaubtes Mitglied der Gates-Familie, die es sich zum Ziel gemacht hat, das Werk von Joseph Crackstone zu Ende zu führen und alle Außenseiter*innen zu beseitigen.
  • Witziger PR-Gag: Seht euch an, wie das eiskalte Händchen New York unsicher macht: Zu diesem Zweck hat sie auch das Hyde-Monster, hinter dem sich Wednesdays Schwarm Tyler Galpin (Hunter Doohan) verbirgt, unter ihre Kontrolle gebracht.

Mithilfe eines schaurigen Rituals, bei dem unter anderem Wednesdays Blut zum Einsatz kommt, reanimiert sie Crackstone, um ihre Mission zu vollenden. Wednesday und ihren Mitstreiter*innen gelingt es jedoch, Crackstone zu vernichten und Tyler und Laurel gefangenzunehmen.

Wer ist das Monster in Wednesday?

Episodenliste –

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 Mittwochskind trägt großes Leid Wednesday’s Child Is Full of Woe Tim Burton Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday Addams, eine Highschool-Schülerin, findet ihren Bruder Pugsley gefesselt in einem Spind auf dem Schulflur. Sie hat eine Vision von seinen Peinigern. Für den Versuch, diese aus Rache zu töten, wird sie von der Schule verwiesen. Ihre Eltern Morticia und Gomez beschließen, sie an der Nevermore Academy, einer Schule für Ausgestoßene, einzuschreiben. Währenddessen wird ein Wanderer in der Nähe von Nevermore von einer unbekannten Kreatur getötet. Wednesdays Eltern lassen das eiskalte Händchen, eine empfindungsfähige, körperlose Hand, auf sie aufpassen. Sie lernt ihre Zimmergenossin Enid kennen, das komplette Gegenteil von ihr, und duelliert sich mit Bianca, dem beliebten Mädchen, nachdem diese einen anderen Jungen, Rowan, schikaniert hat. Später wird Wednesday fast von einem herabstürzenden Wasserspeier getötet, aber sie wird von Biancas Ex-Freund Xavier gerettet. Nachdem sie aus ihrer gerichtlich angeordneten Therapiesitzung geflohen ist, trifft Wednesday auf Tyler, der sich bereit erklärt, ihr bei der Flucht aus Nevermore zu helfen. Sie wird jedoch von der Direktorin Larissa Weems festgenommen und zurück in die Schule gebracht. Später treffen sich Tyler und Wednesday auf dem örtlichen Jahrmarkt, und Wednesday hat eine Vision von Rowans Tod. Rowan versucht, sie zu töten, wird aber von dem Monster ermordet.
2 Trautes Heim, Leid allein Woe Is the Loneliest Number Tim Burton Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday überzeugt den skeptischen Sheriff Galpin davon, dass der Täter in Wirklichkeit ein Monster ist. Plötzlich taucht Rowan unversehrt wieder auf. Wednesday zweifelt an ihrem Verstand und beschließt, die Morde selbst zu untersuchen. Sie streift über den Campus, um sich nach Rowan zu erkundigen, und erfährt, dass er von der Schule verwiesen wurde. Währenddessen macht sich Weems wegen Wednesdays Visionen Sorgen und beobachtet sie genau. Wednesday konfrontiert einen abwehrenden Rowan, als er die Schule verlässt, und schickt das eiskalte Händchen los, ihm zu folgen. Rowan entpuppt sich als Weems, die sich in ihn verwandelt hat, und das eiskalte Händchen verliert sie. Wednesday hat Visionen von einem Buch, das einer alten Studentenverbindung gehört. Auf ihrer Suche nach dem Buch hört sie, wie Bianca plant, das bevorstehende Schülerturnier zu manipulieren. Wednesday schließt sich Enid an, um Bianca zu besiegen und das Turnier zu gewinnen. Später entdeckt Wednesday eine versteckte Bibliothek in der Schule, wo sie gefangen genommen wird.
3 Freund und Leid liegen nah beieinander Friend or Woe Tim Burton Kayla Alpert
Wednesday findet sich gefesselt und umgeben von Mitgliedern einer elitären Studentengesellschaft, darunter Bianca und Xavier. Wednesday befreit sich und verlässt die Bibliothek, wobei sie eines der Bücher mitnimmt. Schulleiterin Weems befiehlt Wednesday, die passioniert Cello spielt, bei einer bevorstehenden Feier in der Stadt in der Schulband zu spielen. Eine Zeichnung in dem Buch führt sie zu einer Ausstellung auf einem örtlichen Jahrmarkt, wo sie das Gemälde eines Mädchens bemerkt, das sie in ihren Visionen gesehen hatte. Im Wald sieht Wednesday das Mädchen – das sie für eine alte Vorfahrin von ihr hält – bereit für die Hinrichtung durch Joseph Crackstone, den Urvater der Stadt, der alle Außenseiter töten will, aber sie kann entkommen. Wednesday gerät in einen Hinterhalt des Monsters, von dem sie erfährt, dass es ein Mensch ist. Zurück in der Stadt stört Wednesday die Zeremonie, indem sie eine öffentliche Joseph-Crackstone-Statue in Flammen aufgehen lässt, und wird von Weems getadelt. Bei der Untersuchung eines Tatorts im Wald findet die Polizei eine Kamera, mit der Fotos des Monsters aufgenommen wurden.
4 Bei Leid und Trank Woe What a Night Tim Burton Kayla Alpert
Wednesday und das eiskalte Händchen brechen in das Büro des Gerichtsmediziners ein, um die Akten der Opfer des Monsters zu kopieren. Bei dem Versuch, ein Muster zu erkennen, stellt sie fest, dass bei jedem Opfer Körperteile chirurgisch entfernt worden sind. Wednesday wird Xavier gegenüber misstrauisch und folgt ihm in sein Kunstatelier, wo sie mehrere Zeichnungen des Monsters entdeckt, die sie zum Versteck des Monsters führen. Dort findet sie eine seiner Klauen und übergibt sie Sheriff Galpin, um die DNA abzugleichen. Wednesday und Tyler besuchen gemeinsam den alljährlichen Ball namens Raben -Tanz der Schule. Währenddessen wird Eugene, ein Mitschüler, der in Wednesdays Ermittlungsarbeit eingeweiht ist, Zeuge, wie eine getarnte Gestalt die Höhle des Monsters sprengt. Der Tanz wird vom Sohn des Bürgermeisters unterbrochen, der mit seinen Helfern über die Sprinkleranlage des Saals blutrote Farbe auf die Gäste des Balls herabregnen lässt, um sich dafür zu rächen, dass Wednesday die Feierlichkeiten der Stadt gestört und die öffentliche Joseph-Crackstone-Statue zerstört hat. Wednesday spürt, dass Eugene in Gefahr ist, und geht in den Wald, wo er von dem Monster schwer verletzt wird.
5 Wer Leid sät You Reap What You Woe Gandja Monteiro April Blair
Vor 32 Jahren wurde Gomez unter dem Verdacht verhaftet, Garrett Gates in Nevermore umgebracht zu haben. In der Gegenwart besuchen die Addams Wednesday zum Elternwochenende in Nevermore. Eine Familientherapiesitzung wird abgebrochen, als Wednesday ihre Eltern mit dem Mordverdacht konfrontiert. Währenddessen erfährt Sheriff Galpin, dass der Gerichtsmediziner Selbstmord begangen hat, nachdem er zugegeben hat, den Autopsiebericht von Gates gefälscht zu haben. Galpin kommt zu dem Schluss, dass Gomez schuldig ist und verhaftet ihn. Im Gefängnis offenbart Gomez Wednesday, dass Gates durch einen Unfall getötet wurde, während Morticia gesteht, Gates getötet zu haben. Wednesday und Morticia heben Gates’ Grab aus, um festzustellen, dass er tödlich vergiftet war, bevor er getötet wurde. Sie werden aber von der Polizei erwischt und für die Nacht verhaftet. Später stellen sie den Bürgermeister zur Rede, der enthüllt, dass Garrett die gesamte Schule vergiften wollte, weil sein Vater Außenseiter hasst. Der Bürgermeister willigt ein, Gomez freizulassen, nachdem er zugegeben hat, Gates’ Motiv vertuscht zu haben. Zurück in Nevermore gibt Weems widerwillig zu, dass sie Rowans Tod durch Gestaltwandeln vertuscht hat, um einer Kontroverse in der Schule zu entgehen.
6 Leid pro quo Quid Pro Woe Gandja Monteiro April Blair
Wednesday versucht, Goody, eine alte Vorfahrin und Hellseherin, herbeizurufen. Während einer Überraschungs-Geburtstagsfeier hat Wednesday eine Vision von Goody, die sie anweist, das Haus der Gates aufzusuchen. Dort wird sie Zeugin, wie der Bürgermeister das Gebäude verlässt, und schleicht sich in sein Auto. Als sie wieder in der Stadt ankommt, wird der Bürgermeister überfahren und schwer verletzt. Weems sperrt die Schule ab und verbietet Wednesday, das Gelände zu verlassen. Mit der Hilfe von Tyler und Enid entkommt sie und kehrt zum Anwesen der Gates zurück. Dort entdecken sie, dass Laurel Gates, Garretts lange tot geglaubte Schwester, noch am Leben sein könnte. In einem Keller finden sie die abgetrennten Körperteile der Opfer des Monsters, müssen aber fliehen, nachdem sie von dem Monster überfallen wurden. Wednesday führt Sheriff Galpin zu dem Keller, der jedoch leer ist. Im Nevermore überredet Wednesday Weems, sie nicht zu verweisen, um ihre Ermittlungen fortsetzen zu können. Im Krankenhaus tötet eine unbekannte Gestalt den Bürgermeister.
7 Kommt Leid, kommt Rat If You Don’t Woe Me by Now James Marshall Alfred Gough, Miles Millar & Matt Lambert
Bei der Beerdigung des Bürgermeisters bemerkt Wednesday eine lauernde Gestalt und jagt sie in den Wald. Die Gestalt entpuppt sich als Onkel Fester, der Wednesday erklärt, dass das Monster, das sie erforscht hat, ein Hyde ist. Gemeinsam holen sie ein Tagebuch aus der versteckten Bibliothek, aus dem hervorgeht, dass ein Hyde immer einen Meister haben muss. Später verfolgen sie Xavier, der sich mit Dr. Kinbott, Wednesdays Therapeutin, im Wald trifft. Nach ihrer Rückkehr von einem Date mit Tyler findet Wednesday ihr Zimmer verwüstet, das Tagebuch gestohlen und das eiskalte Händchen schwer verletzt vor. Nachforschungen über Laurel Gates ergeben, dass sie sowohl lebt als auch die Meisterin des Hyde ist. Wednesday verdächtigt zunächst Dr. Kinbott, doch sie wird von dem Hyde getötet. Die Polizei trifft ein und verhaftet Xavier, den Wednesday für die Kreatur hält. Wednesday beschließt, eine Beziehung mit Tyler einzugehen, hat aber plötzlich eine Vision, dass er der Hyde ist.
8 Ein Leid kommt selten allein A Murder of Woes James Marshall Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday und ihre Klassenkameraden locken Tyler in den Wald, wo sie ihn entführen. Um ein Geständnis zu erlangen, beginnt Wednesday, den gefesselten Tyler mit einer Elektroschockwaffe zu foltern. Da sie mit ihren Methoden nicht einverstanden sind, alarmieren ihre Mitschüler Weems, und Wednesday wird verhaftet. Auf der Polizeiwache gesteht Tyler schließlich, das Monster zu sein. Weems hat genug von Wednesdays Verhalten und verweist sie aus Nevermore. Wednesday besucht Eugene im Krankenhaus, der ihr erzählt, dass die Gestalt, die er in der Höhle des Monsters sah, rote Stiefel trug, die zu denen von Ms. Thornhill passen. Mithilfe ihrer Gestaltwandlerkräfte bringen Weems und Wednesday Thornhill dazu, ihre wahre Identität – Laurel Gates – zu gestehen. Gates gelingt es jedoch, Weems mit einer Giftspritze in die Halsschlagader zu töten und Wednesday mit einer Schaufel bewusstlos zu schlagen. Mit Wednesdays Blut und einem Zauberspruch erweckt Gates Crackstone wieder zum Leben, der Wednesday mit einem Dolch niedersticht und tödlich verwundet, doch der Geist von Goody Addams erscheint, um sie mit ihren übernatürlichen Kräften zu heilen. Enid, die sich endlich in ihre Werwolf-Form verwandelt hat, besiegt Tyler in seiner Hyde-Form, während der wiederauferstandene Crackstone in Nevermore einbricht, um die Schule zu zerstören. Nach einem Kampf ersticht Wednesday mit der zerbrochenen Klinge eines Säbels den Widersacher Crackstone und beseitigt Gates mit einem Tritt ihres Stiefels. Xavier wird aus dem Gefängnis entlassen, und Wednesday verlässt Nevermore für die Ferien. Während der Heimfahrt in der Addams’schen Limousine erhält Wednesday jedoch auf dem pechschwarzen Smartphone, das ihr Xavier zum Abschied geschenkt hat, die mysteriöse Nachricht eines fremden Stalkers.
See also:  Love Island Wer Ist Noch Zusammen?

Wie heißt das Monster in Staffel 4?

Startseite Entertainment Serien

STRANGER THINGS Vecna ist in „Stranger Things” Staffel 4 der neue Bösewicht. Was wir bisher über das schreckliche Monster aus den neuen Folgen der Netflix-Serie wissen, lest ihr bei uns. Wer Ist Das Monster Bei Wednesday Sadie Sink als Max Mayfield in Stranger Things (Quelle: Netflix)

In „Stranger Things” Staffel 4 gibt es einen neuen Haupt-Bösewicht. Das Monster trägt den Namen Vecna und besitzt sogar eine „Game of Thrones”-Verbindung. Alles zu Vecna erfahrt ihr hier.

Am 27. Mai ist es endlich so weit. Dann startet die lang erwartete 4. Staffel der Mystery-Serie „Stranger Things” auf Netflix. Aus den Trailern wissen wir, dass uns ein neuer Bösewicht namens Vecna erwartet. Wir verraten euch, was alles schon über das fiese Monster bekannt ist.

Wer ist die beste Freundin von Wednesday?

Die Freundin von Wednesday Addams heißt Enid, LIVE Punkte 1482 Bewertung

Sind Jenna und Percy zusammen?

Jenna Ortega und Percy Hynes White: Mehr als Freundschaft? Bisher hat Jenna Ortega eine Beziehung noch nicht öffentlich bestätigt, dennoch kocht die Gerüchteküche und Fans überzeugt: Jenna Ortega und Percy Hynes Whites sind im Anfangsstadium einer Beziehung!

Welche Monster sind die Addams Family?

Der Große Hinweis Den Du In Wednesday Verpasst Hast

Die Addams Family (1991) Ich muss freimütig gestehen, dass mir die Cartoons The Addams Family,, weitgehend unbekannt sind; auch die Fernsehserie, die daraus hervorging, kenne ich nicht (dafür die, wohl nicht von ungefähr sehr ähnlichen, ). Das Vorleben der Figuren dürfte allerdings nicht unwesentlich dazu beitragen, dass Barry Sonnenfelds Verfilmung sich zumeist anfühlt wie eine zusammengefügte Nummernrevue, der die (eher nebensächliche) Handlung nur übergestülpt wurde – als müsse man die Figuren und ihre Eigenheiten erst einmal vorstellen.

Namentlich: die Eltern Gomez und Morticia, die Kinder Pugsley und Wednesday, Großmutter, die abgetrennte Hand namens „eiskaltes Händchen” (im Orignial „Thing T. Thing”) sowie den Butler Lurch. Gomez’ Bruder Fester ist – nach einem Streit mit Gomez – seit vielen Jahren verschwunden. Eine Betrügerin macht sich dies zunutze, sie schleust ihren Sohn Gordon, der Fester bemerkenswert ähnlich sieht, in die Familie ein, um so herauszufinden, wo Gomez seine Reichtümer versteckt hält.

Wo kann ich diesen Film streamen? (Käufe über diese Links bringen mir über einen Affiliate-Deal ein wenig Geld.) Anders als bei den Munsters sind die einzelnen Addams-Familienmitglieder nicht direkte Verkörperungen bestimmter Monster-Archetypen; Morticia wirkt vage vampirisch, Lurch erinnert nicht ganz entfernt an Frankensteins Monster.

  1. Ihre Gruseligkeit kommt eher daher, dass sie es lieben, wenn alles schwarz, grau oder verrottet ist, das Makabre erleuchtet ihr Leben, Gomez und Morticia sind glücklich, wenn sie auf dem Friedhof beieinander sitzen können.
  2. Pugsley und Wednesday machen aus einer Schulaufführung ein Badefest in Theaterblut, und als Wednesday mit einem großen Messer in der Hand zu ihrem Bruder gehen will, schüttelt Morticia den Kopf und reicht ihr – ein größeres Messer.
See also:  Wer Ist Gestern Bei Dsds Rausgeflogen?

Die Gruseligkeit ist bei den Addams eher Nebeneffekt: Sie sind Außenseiter, weil sie sich nicht an Konventionen und Standards halten, sondern so authentisch wie eigenständig sind. Weil sie letztlich mit der Außenwelt nicht wirklich viel anfangen können, in der alle brav wie Schäfchen ihren Pflichten und Aufgaben nachgehen, aber Hass und Verachtung heimlich brodeln lassen.

  • Im Hause Addams ist man einander so liebevoll zugewandt wie man sich am Morbiden erfreut, und wenn sich die Geschwister gegenseitig, ob für wissenschaftliche Experimente oder aus anderen Gründen, an den Kragen gehen wollen, dann machen sie das immer noch sehr liebe- und respektvoll.
  • Die Addams Family ist aber auch einfach wunderbar anzuschauen.

Der Film war Barry Sonnenfelds Debüt als Regisseur, er hatte vorher als Kameramann für die Coen-Brüder gearbeitet. Hier tobt er sich mit Freude am Skurrilen aus, an den Wegen der eiskalten Hand durchs Haus (sie krabbelt auf ihren fünf Fingern rasend schnell die Gänge entlang), an der Einrichtung, die stellenweise zu Leben erwacht, vor allem aber an seinen Figuren.

  • Christina Ricci als Wednesday sollte mit diesem Film als Gesicht erstmals richtig in Erscheinung treten – ein paar Jahre später trägt sie schon Casper weitgehend allein (dazu in ein paar Wochen mehr).
  • Und während Raúl Juliás Gomez einfach nur Freude macht und Christopher Lloyd sich in seinen Fester/Gordon mit Begeisterung hineinwirft, ist es Anjelica Huston, die als Morticia die Show stiehlt.

In einer tiefen Verneigung vor dem Schwarz-Weiß-Kino (natürlich ist der ganze Film in seinen gedeckten Farben diese Verbeugung, in seinen Bildern alte Gruselfilme ebenso referenzierend wie den Film Noir) ist Huston fast in jeder Szene, die sie beglückt, mit einem Lichtstreifen von schräg unten beleuchtet, der ihre Augenpartie heller macht als den Rest – und in ihre fast regungslosen Züge, immer ganz erhabene Aristokratin, legt sie doch so mehr Gefühl, Liebe und Sehnsucht, als man dieser eigentlich eher albernen, leichtfüßigen Komödie zutrauen würde. Wer Ist Das Monster Bei Wednesday

See also:  Wer Passt Zum Steinbock?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. YouTube immer entsperren

Die Addams Family ( The Addams Family ). USA 1991. Regie: Barry Sonnenfeld, 80 Min. FSK 12, empfohlen ab 12 Jahren. () (Foto: Paramount; ja, es ist mangels passenden Presse-Bildmaterials aus dem Nachfolgefilm Die Addams Family in verrückter Tradition ) : Die Addams Family (1991)