Was Verdient Rammstein Pro Konzert?

Was Verdient Rammstein Pro Konzert
Bei 15.000 Leuten machn se mit den Karten schon über 1 Million. Pro Konzert.

Kann Rammstein Konzerte finanzieren?

Kosten/Verdienst für ein Rammsteinkonzert – RA-Forum.com

Hi,hab mich mal gefragt, was so ein Rammstein Konzert für Konsten verursacht und natürlich wieviel die Band am Ende Gut macht. Ich hatte mal ein Interview gelesen in dem glaube ich Paul sagte, dass sie gar nicht so viel gut machen, da die Pyro sehr teuer sei. Aber bei 70 Euro das Ticket kann ich mir das nich vorstellen. Kennt da vll jemand genauere Angaben? 24.11.2009 | Leipzig | Arena 10.02.2010 | Chemnitz | Arena 17.11.2011 | Leipzig | Arena 18.11.2011 | Leipzig | Arena 25.05.2013 | Berlin | Wuhlheide /quote] ich kann nur wiederholen was ich schonmal geschrieben habe: rammstein finanzieren keine konzerte aus eigener tasche.wie bei jedem anderen großevent stehen da konzertagenturen dahinter, welche die halle mieten, der band einen pauschalpreis auszahlen und allen scheiss den die band sonst noch braucht bezahlt.selbst wenn rammstein vor drei leuten spielen haben sie ihr geld. deswegen variieren die preise auch von land zu land; bzw. deswegen habenrammstein nur im umkreis deutschland einfluss auf ihr kartenverkaufsystem, weil es sich in anderen ländern um andere konzertagenturen handelt. die bekannteste konzertagentur ist die von marek lieberberg – das dürfte jeder schonmal auf seinen karten gelesen haben. ob rammstein die haben weiß ich aber nicht.

hatte nicht Paul mal gesagt das ein Konzert um die Million Euro kostet? Da gab es doch ein Interview zu LIFAD Zeiten oder? SEX – IST EINE SCHLACHT ! LIEBE – IST KRIEG ! Ich glaub net dass die Pyrotechnik so viel kostet wie sie immer tun. Das teuerste an den Konzerten sind sicher die Mitarbeiter, die sie selbst mitbringen. Sprich die Typen die alles transportieren und aufbauen.

Dann natürlich noch die eigenen Ton- und Lichtleute sowie die im Hintergrund (wenn du dir die Völkerball DVD angeschaut hast dann weißt du ja was Paul so über die Arbeiter erzählt und dass die dann ein eigenes Büro vor Ort einrichten).Und es stimmt auch dass da eigene Veranstalter dahinter stecken, die das finanzieren.

Wenn du z.B. auf die Ö-Ticket seite schaust und dann auf Rammstein gehst steht drunter „Veranstalter: Rock the Nations Ltd.”. Die übernehmen eben Hallenmiete und die entsprechenden Kosten die vor Ort anfallen (einen Teil der Security z.B.). Dafür nehmen die eben den Erlös von den Tickets ein und zahlen dann einen Betrag an Rammstein aus.

  1. Sollte der Fall eintreffen und ein Konzert warum auch immer boykottiert werden siehts für den Veranstalter natürlich net mehr gut aus weil der muss schaun wie er das Geld für Rammstein auftreibt.
  2. Ich hatte mal ein Interview gelesen in dem glaube ich Paul sagte, dass sie gar nicht so viel gut machen, da die Pyro sehr teuer sei.
See also:  Was Kostet 1 Kg Himbeeren?

Aber bei 70 Euro das Ticket kann ich mir das nich vorstellen. Kennt da vll jemand genauere Angaben? das interview wurde zu reise, reise zeiten geführt, als eine karte noch 43-46 euro gekostet hat. Gibt es da zu der letzten Tour aktuelle Infos, Zahlen o.ä. 25.05.2013 – Berlin, Wuhlheide 03.06.2016 – Wien, Rock in Vienna 28.05.2017, Prag, Eden Arena 29.05.2017, Prag, Eden Arena 04.06.2017, Nürnberg, Rock im Park 08.06.2019, München, Olympiastadion 09.06.2019, München, Olympiastadion Lindemann: 17.02.2020, München, Zenith Halle Ganz sicher, wen nicht-oder schon mal was von Betriebsgeheimnissen gehört. Frag doch an der Quelle und sag uns das Ergebnis. Naja, die Konzertagentur wird auch mit den Konzerten ihre Kosten decken wollen, plus einen Obulus für die Diensteleistung. Und der Rest geht an die Band raus. Ihr müsst einfach mal überlegen, was pro Konzert an Kosten zusammen kommt:- LKWs- Benzin- Lycopodium- Benzin für die Show- Eigenes kleines Kraftwerk- Hallenmiete- Standmiete (für den Merchandising Bus)- Strom- Crew- Catering usw usf.

– ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein) – Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein) – Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland – Tourprobe (Rammstein) – Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein) – Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein) – Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

Eben. Und deswegen find ich 70 Euro auch für berechtigt. Jetzt versteht mich nciht falsch, ich will nciht sagen dass das kein stolzes Sümmchen ist. Denn wenn man so hört, 70 Euro pro Ticket, ist ein Stolzes Sümmchen. Aber wenn man bedenkt, was man dafür geliefert bekommt und was dahinter steckt. Vor der Stadion Tour kann ich mir gut vorstellen, dass da nicht all zu viel übrigblieb. Auf der jetzigen Tour sieht das wohl ein bisschen anders aus, jedoch denke ich auch nicht exorbitante Beträge. Auf der 2019 Tour war der sehr grob geschätzte Umsatz etwa 100 Millionen, was auch nachgerechnet wird.

Dazu kommt natürlich auch noch Merch und anderes Zeugs. Wie viel am Schluss für die Bandmitglieder selbst übrig bleibt kann man schwer sagen. Das Bühnenkonzept alleine hat schon einen zweistelligen Millionenbetrag. Jedenfalls bleiben von dem Umsatz sicher ein paar Prozent übrig für die Band, was schon ein flotter Betrag ist.

Es ist bekannt, dass die nicht mit vergoldeten Ärschen aus einer Tour rauskommen, sondern (früher jedenfalls) eher durch den massiven technischen logistischen Aufwand eher mit Minus rausgingen. Aber man bedenke, dass Rammstein sich auch ordentlich passives Einkommen erschaffen haben.

See also:  Wie Lange Darf Man Als Rentner Im Ausland Bleiben?

Sei es Sachen wie Merch, sei es Zeug was wir nicht wissen können (Einnahmen aus Vermietung und stillen Teilhaberschaften).außerdem, als Bosse ihrer selbst, werden sie sich auch darüber geeinigt haben, was jeder einzelne AUF JEDEN FALL am Ende als Gage aus einem Konzert raushaben wird. Ich denke, dass jeder da pro Konzert doch locker ein sehr überdurchschnittliches deutsches Monatsgehalt rausbekommt.

Wenn jemand es sich leisten kann, ohne den Sozialstaat zu beanspruchen, 10 Jahre keiner geregelten Arbeit nachgehen zu müssen, leidet derjenige schon keine Not. Naja. Soweit ich weiß gingen die Jungs nach den München Konzerten jeweils mit ner Gage im mehrfachen 7-stelligen Bereich nach Hause. Wenn jemand es sich leisten kann, ohne den Sozialstaat zu beanspruchen, 10 Jahre keiner geregelten Arbeit nachgehen zu müssen, leidet derjenige schon keine Not. Warum 10 Jahre? Es waren ja keine 10 Jahre Konzertpause, sondern „nur” 10 Jahre ohne neues Album.MIG 2011-12Tour 2013Tour 2016 Tour 2017 : Kosten/Verdienst für ein Rammsteinkonzert – RA-Forum.com

Wie viel verdienen die Sänger mit nur einem Auftritt?

Wie viel verdienen Sänger/Sängerinnen mit einem Auftritt? – Egal ob Shawn Mendes, Taylor Swift oder Billie Eilish: Wir alle gehen gerne auf Konzerte, denn es gibt wirklich nichts Schöneres, als bei einem Auftritt des Lieblingskünstlers zu feiern. Aber wie viel Geld verdienen die Stars wirklich? Ein Ranking der „New York Times” verrät, wie viel die Sänger mit nur einem Auftritt verdienen,

Platz 3 der Liste belegen Jay-Z und Beyoncé die auf ihrer gemeinsamen Tour 6,6 Millionen Dollar pro Konzert eingenommen haben. Vor ihnen reiht sich mit 8 Millionen pro Live-Show Ed Sheeran ein. Platz 1 ergattert jedoch seine gute Freundin Taylor Swift, die verdient mit nur einem Auftritt statte 9,7 Millionen Dollar (ca.8,6 Mio Euro)! Nicht schlecht, oder? In der Top Ten dieser List gibt es jedoch eine heimliche Siegerin.

Mit 3,7 Millionen Dollar pro Konzert schafft es Schlagersängerin Helene Fischer als einzige Deutsche in die Top Ten der erfolgreichsten Sängerinnen und Sänger und verdient damit mehr pro Auftritt als Superstar Justin Timberlake – so krass!

See also:  Was Bedeutet Der Erste Traum In Der Neuen Wohnung?

Wie viel kostet ein Konzert?

Wie viel kostet es die Band Rammstein ein Konzert zu geben? (Musik, Kosten) Also ich meine nicht, was ich als Zuschauer zahlen muss, das weiß ich. Mich würde mal interessieren was es die Band im Schnitt kosten würde, ihre Shows zu geben, insbesondere die ganze Pyrotechnik, Equipment etc. Kann man nicht sagen, weil man nicht die Stadionmiete, die Löhne der Mitarbeiter, Security, Stromkosten, LKWunterhaltskosten usw. weiß. Wenn ich daran denke, dass allein die Dekoration einer Veranstaltung in dem Club in dem ich arbeite 10.000 € gekostet hat, dann wird da schon mind. eine sechsstellige Summe zusammen kommen. Die haben fix Preise. wenn nicht genug Zuhörer kommen, legt der Veranstalter drauf. Du kannst so mit 50.000 bis 100.000€ pro Konzert rechnen. Schwierig zu sagen da über Vertragsmodalitäten meist Stillschweigen bewahrt wird. Um eine grobe Vorstellung zu bekommen musst dir den durchschnittlichen Ticketpreis einer Show ausrechnen, und mit der Besucherzahl multiplizieren. Dann hast du den reinen Umsatz der Show.

  1. Davon ziehst mal ungefähr 30% Gewinnmarge ab.
  2. Dann hast du so grob die Kosten und die werden mit ziemlicher Sicherheit im siebenstelligen Bereich liegen.
  3. Man muss ja auch das ganze drum herum betrachten, die mehr als 2 dutzend LKW (+Fahrer) in denen das Equipment verstaut ist, die Industriekletterer, die Tontechniker, die Bühnentechniker, die Pyrotechniker, die Bandcrew und Verkäufer etc.

Die wollen ja alle bezahlt werden. Dann kommen noch prozentuale Leihgebühren für die Ton- und Lichttechnik. Die Produktionskosten der Bühnen werden mit Sicherheit auch prozentual auf jede Show umgelegt. Also alles in allem ziemlich komplex das genau auszurechnen ist fast unmöglich